Straßendorf

Durch eine einzige, gerade oder leicht geschwungen verlaufende, stets aber das gesamte Dorf durchlaufende Straße mit dicht aneinander liegenden Höfen geprägte Siedlung ohne platzartige Erweiterung, so dass auch die Kirche und andere Kommunalbauten in der Flucht der Gehöfte angelegt werden mussten.
Quelle:
Die Dörfer in Berlin
Hans-Joachim Rach