vor 134 Jahren am 01.03.1885

Erster Pferdemarkt der Gemeinde Neu-Weißensee an der Roelckstraße



Die Gemeindeverwaltung veranstaltet ihren ersten Pferdemarkt, - der auf Gemeindeland zwischen der Schön- und der Roe1ckestraße stattfindet. Bisher wurde er von Privat organisiert. Das Terrain für den Markt wurde der Weißensee Aktiengesellschaft zusammen mit dem Gelände für einen anderen Friedhof der Gemeinde nebenan abgekauft. Der Pferdemarkt, der nun mindestens einmal jährlich veranstaltet wird, entwickelt sich in den folgenden Jahrzehnten zu einem Anziehungspunkt im Kreis Niederbamim. Manchmal werden über 1.000 Pferde und viele Wagen angeboten. 1937 wird er auf Grund der zunehmenden Motorisierung aufgegeben

Erster Pferdemarkt der Gemeinde Neu-Weißensee an der Roelckstraße