Historischer Kalender

Die Datenbank wird Schritt für Schritt auf weitere Ortsteile erweitert

Monat
Jahr
Ortteil
Ereignis
 
Bitte Jahr und/oder Ortsteil eingeben und/oder Sichwort in Ereignis eingeben und auf Filtern klicken!
 
vor 180 Jahren
01.08.1842
Bei der Berlin-Stettiner Eisenbahn-Gesellschaft geht die erste, 45 km lange Teilstrecke Berlin - Bernau - Neustadt-Eberswalde in Betrieb. Die Gesamtstrecke nach Stettin wurde erst im folgenden Jahr fertiggestellt.
 
vor 178 Jahren
01.08.1844
Der »Zoologische Garten« bei Berlin, der erste Zoo Deutschlands, wird eröffnet. Gegründet wurde er von dem Zoologen und Afrikareisenden Martin Hinrich Lichtenstein in Zusammenarbeit mit Alexander von Humboldt und dem Gartengestalter Peter Joseph Lenné.
 
vor 143 Jahren
01.08.1879
Prenzlauer BergDer Bahnhof Schönhauser Allee wird für den Personenverkehr eröffnet. Der Haltepunkt Schönhauser Allee bot günstige Bedingungen für den Ausflugverkehr nach Pankow und Niederschönhausen.
 
vor 86 Jahren
01.08.1936
Der erste deutsche »Fernsehsender Paul Nipkow, Berlin« überträgt die feierliche Eröffnung der XI. Olympischen Sommerspiele in Berlin in 25 »Fernsehstuben« von Groß- Berlin.
 
vor 160 Jahren
02.08.1862
Der von James Hobrecht entwickelte »Bebauungsplan von den Umgebungen Berlins und Charlottenburgs« (Hobrechtplan) wird in Kraft gesetzt.
 
vor 91 Jahren
02.08.1931
Die Kapelle der Neuapostolischen Gemeinde in Lichtenberg wird eingeweiht.
 
vor 573 Jahren
03.08.1449
WeißenseeKurfürst Friedrich II Eisenzahn verleiht der Gattin des Thomas Wins Leibgedinge mit Hebungen aus Blankenburg
 
vor 573 Jahren
03.08.1449
BlankenburgKurfürst Friedrich II. Eisenzahn verleiht der Gattin des Thomas Wins ein Leibgedinge mit Hebungen aus Blankenburg und anderen Orten.
 
vor 282 Jahren
03.08.1740
NiederschönhausenDer junge König Friedrich II. schenkt seiner Gemahlin Elisabeth Christine »unser Schloß Schönhausen benebst denen dahin behörigen Gebäuden und den Garten gehörigen Inventario und Diensten auf Ihre Lebenstage
 
vor 192 Jahren
03.08.1830
MitteIn Berlin wird das von Schinkel erbaute Königliche Museum (Mitte) eröffnet. Als 1855 ein von August Stüler geschaffener Erweiterungsbau eingeweiht wurde, erhielt letzterer den Namen »Neues Museum«, ersteres den Namen »Altes Museum«.
 
vor 139 Jahren
04.08.1883
Paul Kuhfuß geboren
 
vor 77 Jahren
04.08.1945
WeißenseeVolkssporttag mit Schwimmen "Quer durch den Weißen See"
 
vor 144 Jahren
06.08.1878
Der Maurermeister Carl Rabitz, dem bereits am 19. Juli das Patent für »Feuersicheren Deckenputz unter hölzernen Balken« zugesprochen worden war, erhält das Zusatzpatent für »Feuersichere, sich selbst tragende Zwischenwände« - die sogenannte Rabitzwand.
 
vor 123 Jahren
06.08.1899
Mit einer Bilanz von 30 Erkrankungen und Unglücksfällen endet das Arbeitersängerfest in Weißensee. Meistens waren es Ohnmachtsanfälle von Frauen, die sich zu stark geschnürt hatten. Unfallhilfe leistete die Arbeiter-Samariter-Kolonne.
 
vor 28 Jahren
06.08.1994
Harald Hauser gestorben
 
vor 25 Jahren
06.08.1997
WeißenseeDer Schriftsteller und Wirtschaftshistoriker Jürgen Kuczynski stirbt im Alter von 92 Jahren in seiner Wohnung in Weißensee. Kuczynski galt als Grandseigneur der DDR-Gesellschaftswissenschaften.
 
vor 318 Jahren
07.08.1704
MalchowAuf seinem Gut Malchow stirbt der Geheimrat und Staatsminister, auch Oberpostdirektor, Paul Freiherr von Fuchs. Er war seit 1684 im Besitz von Malchow.
 
vor 165 Jahren
07.08.1857
Prenzlauer BergDas auf dem von der Berliner Gemeinnützigen Baugesellschaft erworbenen Terrain in der Schönhauser Allee errichtete evangelische Männersiechenhaus wird eröffnet. Es entstand auf Initiative von Obrist-Lieutnant a. D. August von Thümen.
 
vor 142 Jahren
07.08.1880
WeißenseeH. Feldtmann wird für 15 Jahre zum Gemeindevorsteher gewählt
 
vor 83 Jahren
07.08.1939
Der »Fernsehsender Paul Nipkow, Berlin« in Charlottenburg beginnt ein Nachmittagsprogramm, das neben »Zeitdienst-Sendungen von verschiedenen Stellen Berlins auch Sendungen für Frauen und Kinder enthielt.
 
vor 98 Jahren
08.08.1924
WeißenseeMit der Elektrifizierung der Strecke nach Bernau beginnt die Ära der S-Bahn in Berlin
 
vor 157 Jahren
09.08.1865
Pankow Wilhelm Kuhr geboren
 
vor 283 Jahren
10.08.1739
Die Dreifaltigkeitskirche an der Kanonierstraße (Glinkastraße/Ecke Mauerstraße, Mitte), Simultankirche für die reformierte und die lutherische Gemeinde, wird eingeweiht. Sie wurde durch einen Bombenangriff am 23./24. November 1943 zerstört.
 
vor 35 Jahren
10.08.1987
WeißenseeDie Straßenbahntrasse durch die Hansastraße in Betrieb genommen
 
vor 296 Jahren
11.08.1726
Im Beisein des Königs Friedrich Wilhelm I. wird die Französisch- Reformierte Kirche in der Klosterstraße (Mitte) eingeweiht. Die Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und 1945 abgetragen.
 
vor 142 Jahren
11.08.1880
Am Pariser Platz findet eine erste Erprobung einer elektrischen Straßenbeleuchtung durch die Firma Siemens & Halske statt.
 
vor 113 Jahren
11.08.1909
Buch Eröffnung des Ludwig-Hoffmann-Krankenhauses
 
vor 29 Jahren
11.08.1993
WeißenseeGrundsteinlegung für das "Dienstleistungs- und Gewerbezentrum Weißensee" (DGZ) an der Gustav-Adolf-Straße
 
vor 132 Jahren
12.08.1890
Die erste elektrische Straßenbahn in Lichterfelde wird bis Bahnhof Groß-Lichterfelde verlängert. Dies war die erste Strecke mit Bügelstromabnehmer im späteren Stadtbereich von Berlin.
 
vor 61 Jahren
12.08.1961
Auf eine entsprechende Erklärung der Staaten des Warschauer Vertrages gestützt, wird in der Nacht zum 13. August durch die DDR-Führung der Befehl zur Sperrung der Grenzen nach West-Berlin ausgegeben.
 
vor 333 Jahren
13.08.1689
Französisch-BuchholzDem Prediger der Französisch-Reformierten Gemeinde von Buchholz, René de la Charrière, wird auf kurfürstliche Verfügung ein Pfarrhaus in diesem Ort zugewiesen
 
vor 93 Jahren
13.08.1929
MitteDie römisch-katholische St.-Hedwigs-Kirche wird durch Erlaß der Apostolischen Konstitution »Pastoralis officii nostri cura ...« zur Kathedrale des neuen Bistums Berlin erhoben.
 
vor 77 Jahren
13.08.1945
WeißenseeWiederaufnahme des elektrischen S-Bahn Zugverkehrs nach Bernau
 
vor 61 Jahren
13.08.1961
West-Berlin wird durch militärische Kräften der DDR mit Stacheldraht von Ost-Berlin und dem Umland abgeriegelt (Mauerbau ab 15.08.). Ostberlinern und DDR-Bewohnern war der Zugang nach West-Berlin verwehrt. Westberliner hatten noch Zugang nach Ost-Berlin.
 
vor 327 Jahren
15.08.1695
Zum Bau der Parochialkirche in der Klosterstraße wird der Grundstein gelegt.
 
vor 179 Jahren
15.08.1843
Nachdem am 1. August 1842 die Strecke Berlin - Eberswalde und am 25. November 1842 der Abschnitt Eberswalde - Angermünde dem Verkehr übergeben worden waren, erfolgt die Eröffnungsfeier für die Gesamtstrecke Berlin - Stettin in Gegenwart des Königs.
 
vor 94 Jahren
15.08.1928
WeißenseeDie Omnibuslinie A 38 »Bahnhof Weißensee - Malchow« wird mit einer Streckenlänge von 5,5 km in Betrieb genommen.
 
vor 153 Jahren
16.08.1869
FriedrichshainDas Empfangsgebäude des Frankfurter Bahnhofs (Ostbahnhof) wird eröffnet.
 
vor 60 Jahren
17.08.1962
WeißenseeDer Weißenseer Peter Fechter stirbt nach Schüssen an der Mauer
 
vor 649 Jahren
18.08.1373
Im Vertrag von Fürstenwalde verzichtet Markgraf Otto der Faule zugunsten von Kaiser Karl IV. auf Brandenburg. Er erhielt 500 000 Goldgulden und einige Schlösser und Städte in der Oberpfalz. Damit endete die Herrschaft der Wittelsbacher in Brandenburg.
 
vor 23 Jahren
18.08.1999
FalkenbergAm Hausvaterweg in Falkenberg wird der Grundstein für ein neues Tierheim, das die 98 Jahre alte Einrichtung in Lankwitz ablösen soll, gelegt.
 
vor 34 Jahren
19.08.1988
Niederschönhausen Johannes Kupke gestorben
 
vor 130 Jahren
20.08.1892
Prenzlauer BergMax Skladanowsky macht mit dem Bioscop seine ersten Filmaufnahmen: Auf dem Dach des Hauses Schönhauser Allee 148 nahm er seinen turnenden Bruder Emil auf.
 
vor 181 Jahren
21.08.1841
KöpenickDie St.-Laurentius-Kirche in der Köpenicker Altstadt wird im Beisein von König Friedrich Wilhelm IV. und seiner Gemahlin Königin Elisabeth geweiht.
 
vor 324 Jahren
22.08.1698
Friedrich III. erläßt ein »Patent wegen der Freiheiten, die den Refugierten (Flüchtlingen), welche sich im Lande niederlassen wollen, zustatten kommen«. Für die Residenzstädte war u.a. Generalfeldmarschall Hans Albrecht von Barfuß für sie zuständig.
 
vor 162 Jahren
22.08.1860
Pankow Paul Nipkow geboren
 
vor 162 Jahren
22.08.1860
Paul Julius Gottlieb Nipkow wird in Lauenburg (Pommern) geboren. Er studierte ab 1882 in Berlin Naturwissenschaften. Mit dem Patent für ein »Elektrisches Teleskop« (Nipkow-Scheibe, 6. Januar 1884) leitete er die Entwicklung des deutschen Fernsehens ein.
 
vor 102 Jahren
22.08.1920
WeißenseeDer Schriftsteller Wolfdietrich Schnurre geboren
 
vor 79 Jahren
23.08.1943
WeißenseePfarrkirche brennt in der Nacht zum 24. August nach Brandbombenabwurf ab
 
vor 59 Jahren
23.08.1963
Weißensee1. Weißenseer Blumenfest nach dem Krieg (23. - 25.8.)
 
vor 701 Jahren
24.08.1321
In Berlin wird ein Städtebund gebildet, in dem sich neben Berlin, Cölln, Köpenick und Spandau 19 weitere Städte der Mittelmark und der Niederlausitz zusammenfinden, um ihre Haltung in der Frage der Nachfolge in der Landesherrschaft abzustimmen.
 
vor 558 Jahren
24.08.1464
StrahlauDie Dorfkirche Stralow wird am Bartholomäustag eingeweiht.
 
vor 82 Jahren
24.08.1940
Pankow Paul Nipkow gestorben
 
vor 62 Jahren
24.08.1960
Paul Kuhfuß gestorben
 
vor 129 Jahren
25.08.1893
KreuzbergDie von August Orth entworfene Emmauskirche am Lausitzer Platz wird eingeweiht. Sie war nach dem Dom die zweitgrößte Kirche Berlins.
 
vor 115 Jahren
25.08.1907
PankowDer Bürgerpark wird offiziell eröffnet.
 
vor 331 Jahren
26.08.1691
Kurfürst Friedrich III., der spätere König Friedrich I., gestattet seiner Gemahlin, die zu dem Vorwerk vor dem Spandauer Tor gehörenden Ländereien zu parzellieren und zu verkaufen.
 
vor 110 Jahren
26.08.1912
CharlottenburgDie Synagoge in der Pestalozzistraße 14-15 wird eingeweiht. Es war das siebente jüdische Gotteshaus im Einzugsbereich der Reichshauptstadt.
 
vor 77 Jahren
26.08.1945
WeißenseeWeißensee veranstaltet das erste Gesamtberliner Schwimmfest nach dem Krieg
 
vor 50 Jahren
26.08.1972
Das erste Programm des Deutschen Fernsehfunks der DDR beginnt mit Farbsendungen. Ab Januar 1973 gab es diese Sendungen regelmäßig.
 
vor 28 Jahren
26.08.1994
WeißenseeDer Grafiker Prof. Werner Klemke in Weißensee gestorben
 
vor 696 Jahren
27.08.1326
Die Tuchmacher Berlins werden vom Rat der Stadt vom Zins für die von ihnen bewirtschafteten Ländereien auf dem Wedding zugunsten einer Spende für einen Altar in der Marienkirche befreit.
 
vor 328 Jahren
27.08.1694
Es erfolgt die Grundsteinlegung für die neue Kirche vor dem Köpenicker Tor (Sebastiankirche, ab 1837 Luisenstädtische Kirche).
 
vor 68 Jahren
27.08.1954
FriedrichsfeldeDer Magistrat beschließt den Bau eines Zoologischen Gartens, des späteren Tierparks Friedrichsfelde.
 
vor 24 Jahren
27.08.1998
WeißenseeEinweihung "Wassertor"-Brunnen auf der Piazza des DGZ-Geländes
 
vor 140 Jahren
28.08.1882
Weißensee Glasermeister Herpel erhält den Auftrag für die öffentliche Beleuchtung in Weißensee
 
vor 112 Jahren
28.08.1910
Weißensee Einweihung der Kirche der Baptistengemeinde in der Friesickestraße
 
vor 100 Jahren
28.08.1922
WeißenseeDie Städtischen Elektrizitätswerke übernehmen das Elektrizitätswerk Weißensee.
 
vor 24 Jahren
28.08.1998
HohenschönhausenAm Prerower Platz wird Richtfest für das erste Multiplex-Kino im Stadtbezirk Hohenschönhausen gefeiert. Der Cinemaxx-Filmpalast sollte neun Säle für 2 000 Besucher haben. Bauherr war der Zehlendorfer Ulrich Weber.
 
vor 583 Jahren
29.08.1439
FalkenbergDie Ratsherren zu Berlin und Cölln belehnen die Gebrüder Martin und Thomas Wins zu Frankfurt und Berlin mit dem Dorfe Falkenberg.
 
vor 113 Jahren
29.08.1909
MitteDie im April 1908 niedergebrannte alte Garnisonkirche wird nach ihrem Wiederaufbau neu eingeweiht.
 
vor 415 Jahren
30.08.1607
Weißensee Erlaß von ersten Dorfgesetzen für Weißensee
 
vor 178 Jahren
30.08.1844
Heinrich Julius Hadlich geboren

Alle Monate